Süd-Australien-Tasmanien-King Island

Diese Golfplätze erwarten Sie:

  • Royal Adelaide
  • Glenelg Golf
  • The National Golf
  • The Heritage Yarra Valley
  • Moonah Links Golf Resort
  • Cape Wickham - King Island
  • Ocean Dunes - King Island
  • Barnbougle Dunes

Weitere exklusive Reise-Erlebnisse:

"Golf, Natur und Mehr "Down Under"

Von Adelaide über Melbourne, die Mornington Halbinsel und King Island nach Tasmanien.
Eine ganz besondere und außergewöhnliche Golfreise durch den Süden und Südosten Australiens.

 

9. bis 27. November 2018

 

 

Das Reiseziel

 

Australien ist eines der Traumziele für uns Europäer. Wunderschöne Landschaften, spektakuläre Küsten und eine spannende Tierwelt mit Arten die nur in Australien in freier Wildbahn bzw. auf den vielen herausragenden Golfplätzen zu finden sind. Kängurus, Wombats und schließlich der scheue und vom Aussterben bedrohte Tasmanische Teufel werden Ihnen mit Sicherheit während dieser Tour durch Down Under begegnen.

Die Gastronomie in Australien hat in den vergangenen Jahren eine moderne, exzellente Küche entwickelt. Allen voran liegt Tasmanien, wo vorwiegend Produkte aus lokalem Anbau von der Insel verarbeitet werden. Nicht zu vergessen sind die hervorragenden Weine, die in Südaustralien zum Beispiel im Barrossa Valley und McLaren Vale angebaut werden und weltweit großes Ansehen genießen.
 
Auf unserer zweiten Reise auf den 5. Kontinent konzentrieren wir uns auf den Süden dieses wunderschönen Landes und auf zwei seiner vorgelagerten Inseln, die in Sachen Natur und Golf einiges zu bieten haben!

Golfer finden zwischen Adelaide und Launceston (Tasmanien) ein wahres Eldorado an Spitzenplätzen wie den Royal Adelaide Golf, The National auf der Mornington Peninsula, die beiden Plätze von Barnbougles auf Tasmanien und den neuen und bereits zu den Besten der Besten gehörenden Cape Wickham auf King Island.


Während Ihrer Reise erleben Sie die Highlights des Südens und viele Golf-Höhepunkte, die Ihnen ein unvergessliches Reiseerlebnis bescheren werden.

Erleben Sie mit uns das ganz spezielle „Aussie feeling“, frei nach dem Motto: „no worries mate“.

 

 

 

Adelaide (3 Nächte)
Zur Einstimmung auf den 5. Kontinent beginnen wir unsere Reise in der  Hauptstadt des Bundeslandes Südaustralien. Adelaide, vor wenigen Jahren eher noch  unbedeutend auf den touristischen Rundreisen, hat sich mittlerweile zu einer sehr attraktiven Stadt mit einem großen Kulturangebot, hervorragender Gastronomie und hohem Freizeitwert entwickelt. Weniger als eine halbe Stunde entfernt findet man herrliche Strände, Weinanbaugebiete und auch Golfplätze. Wir werden den bekanntesten Platz, den Royal Adelaide spielen, der sich mitten in der Stadt befindet  und als Club mit großer Tradition stets in den TOP 10 der australischen Plätze zu finden ist. Für die zweite Runde haben wir den ebenso anspruchsvollen Glenelg Golf vorgesehen. Das Barossa Valley etwas nördlich von Adelaide gelegen, ist weltberühmt für seine hervorragenden Weine. Wir haben uns – um den großen Besucherströmen etwas zu entgehen - ganz bewusst für einen Besuch des international weniger bekannten, aber mindestens genauso attraktiven McLaren Vale entschieden – selbstverständlich mit Weinprobe.

Melbourne (4 Nächte)
Am Yarra River gelegen ist Melbourne nach Sydney die am zweithäufigsten besuchte Stadt Australiens, wurde aber zur lebenswertesten Stadt weltweit gewählt. Ein Grund mehr sich ein paar Tage in dieser attraktiven Metropole aufzuhalten. In der Innenstadt, die bequem zu Fuß erkundet werden kann, gibt es ein riesiges Angebot an Geschäften, Boutiquen, Designerläden sowie Restaurants jeglicher Couleur. Auf der anderen Flussseite ist in den vergangenen Jahren ein neues attraktives Wohn- und Geschäftsviertel entstanden– modern urban Living. 

Die Innenstadt werden wir bei einem geführten Spaziergang entdecken, der uns auch zu versteckten Gassen und Lädchen führt. Mit dem „Colonial Tram Restaurant“ einer alten umgebauten Straßenbahn werden wir an einem Abend durch die Stadt fahren und bei einem leckeren Abendessen noch mehr von Melbourne sehen können.

Die Great Ocean Road zählt zu den bekanntesten und schönsten Küstenstraßen der Welt. Wir haben deshalb einen Tagesausflug geplant, bei dem natürlich auch ein Besuch der berühmten 12 Aposteln, einer Felsformation im Pazifik (von den ehemals 12 sind jetzt noch acht Felsen übrig - hier haben die Naturgewalten ganze Arbeit geleistet!) nicht fehlen darf. Um die Szenerie auch noch von oben bewundern zu können haben wir für den Rückweg die Variante per Helikopter gewählt! So sparen wir nebenbei auch noch eine lange Rückfahrt.

Melbourne bietet natürlich auch jede Menge Golf und ist bekannt für den sogenannten „sandbelt“ auf dem die besten Grüns des Kontinents auf sandigem Boden wachsen. Wir spielen etwas außerhalb der Stadt und fahren in das Yarra Valley zum Heritage Golf Club, der gleich mit zwei Championship Plätzen aufwarten kann. Hier warten in der Regel Wallabies (kleine Kängurus) und Wombats im hohen Gras neben den Abschlägen und Fairways auf die Spieler…

Mornington (3 Nächte)
Ca. 1 Stunde von Melbourne in Richtung Süden befindet sich die Mornington Halbinsel, das Wochenendeldorado für viele „Melbournians“. Zahlreiche Wochenendhäuser, Strände sowie Weinanbau prägen die schöne Landschaft. Auch hier findet man spektakuläre Golfanlagen wie z.B.  The National der über 3 x 18 Loch vom Feinsten verfügt, sowie die Plätze The Legends und The Open, die sich direkt am Peppers Moonah Links Resort befinden, das wir als Unterkunft gewählt haben. Neben einer Weinprobe in einem der örtlichen Weingüter haben wir 3 unvergessliche Runden Golf eingeplant.

King Island (1 Nacht)
1 Stunde Flugzeit von Melbourne entfernt, zwischen dem Kontingent und Tasmanien mitten im Pazifik gelegen, findet man die etwa 1700km große Insel King Island. Der internationale  Tourismus hat hier noch nicht so richtig Fuß gefasst, was sich an der Auswahl der Unterkünfte und Gastronomie bemerkbar macht, dafür erfreuen sich aber die nur 1500 Einwohner  an zwei außergewöhnlichen Golfplätzen. Noch ein Geheimtipp und mit Sicherheit nicht Ziel während einer der üblichen Australienrundreisen. Wir wollen Ihnen diesen besonderen Flecken nicht vorenthalten und haben eine Nacht (in einem einfachen Motel) und zwei Golfrunden auf unserer Reise eingeplant. Ganz nach dem Motto der King Islander: “If you want prissy stay elsewere, if you want pristine come to King Island”. Frei übersetzt: Wenn  du zimperlich bist, dann bleib wo du bist, wenn du aber das Ursprüngliche suchst, dann komme nach King Island.


Tasmanien  (5 Nächte)
Auch die letzte Station Ihrer einzigartigen Reise wartet mit etlichen ganz besonderen Highlights auf.

Tasmanien wurde im 19. Jahrhundert berühmt und berüchtigt als ehemalige Strafgefangenen-Insel der Briten. Die Insel, die bis vor ca. 15.000 Jahren noch mit dem australischen Kontinent verbunden war, zeigt sich in üppigem Grün mit Wäldern, die zahlreiche endemische Pflanzen und Tiere, wie z.B. den bekannten „Tasmanischen Teufel“, ein kleines nachtaktives Beuteltier, beheimatet.

Ein  Golf - Highlight erwartet uns  im Norden der Insel mit den beiden Barnbougle Plätzen, „Dunes“ und „Lost Farm“.  Beide Plätze gehören zu den Top 100 der Welt sowie zu den Top 10 von Australien.

Natur pur erleben wir bei unserem Aufenthalt im Freycinet Nationalpark, einem der schönsten Parks Tasmaniens. Wir wohnen in der exklusiven, stylischen und wirklich einzigartigen Saffire Lodge, deren Haupthaus mit einem Dach im Stil eines Rochens gebaut wurde. Hier können Sie am Ende Ihrer Reise noch einmal so richtig die Seele baumeln lassen und „alle Viere von sich strecken“, denn man wird Ihnen jeden Wunsch „von den Augen ablesen“. Die herrlichen weißen Strände der Great Oyster Bay stehen im Kontrast zu den Granitfelsen des Hazardmassivs, die von der Sonne beschienen in zarten Rosatönen erscheinen. Austernliebhaber werden ihre Freude beim Besuch einer lokalen Austernfarm haben, bei der diese Meeresspezialität ganz frisch – im Wasser! - verköstigt werden können. Dazu ein Glas Champagner und viel Wissenswertes über die schmackhaften Schalentiere. Doch auch sonst bleibt Ihnen in diesem Resort nahezu kein Wunsch unerfüllt.

Luxus pur in einzigartiger Natur!

 

Der Reiseverlauf

 
Tag 1 | 09. November 2018: Flugtag
Abflug von Ihrem Ausgangsflughafen mit unserem langjährigen Partner Emirates in der Business Class nach Dubai. Hier treffen Sie Ihre Classic Golf Tours Reisebegleitung. Gerne buchen wir gegen Aufpreis auch die First Class für Sie! Gemeinsamer Weiterflug nach Adelaide.
 
Tag 2 | 10. November 2018: Adelaide 
Am Abend Ankunft in der Hauptstadt Südaustraliens. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten gemeinsamer Transfer zum Hotel und Check In.

Tag 3 | 11. November 2018: Adelaide
Nach dem Frühstück geht es bereits auf die erste Golfrunde zum nahegelegenen Glenelg Golf Course. Anschließend Fahrt in das nicht weit entfernte Weinanbaugebiet McLaren Vale zu einer Weinprobe mit anschließendem Dinner. Danach Rückfahrt zum Hotel.


Tag 4 | 12. November 2018: Adelaide
Heute spielen Sie den bekanntesten und besten Platz der Stadt, den Royal Adelaide. Nach der Runde Rückfahrt zum Hotel. Am Abend Dinner in einem ausgewählten Restaurant in der Stadt.

Tag 5 | 13. November 2018:  Adelaide - Mornington Halbinsel
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Melbourne. Nach Ankunft direkter Transfer zum Peppers Moonah Resort auf der Mornington Halbinsel. Fahrtzeit ca. 1 Stunde. Check In und gemeinsames Dinner im Resort.

Tag 6 | 14. November 2018: Mornington
Heute steht wieder Golf auf dem Programm. Sie spielen den zum Resort gehörenden Moonah links.

Der Rest des Tages ist programmfrei. Wer möchte kann die Zeit nutzen und in den heißen Quellen der nahegelegenen Thermallandschaft baden.


Tag 7 | 15. November 2018: Mornington
Zu den besten Golfanlagen der Region zählt der National mit insgesamt 3 x 18 Loch, von denen an diesem Tag einer auf dem Programm steht. Nach einem Lunch im Clubhaus Fahrt zur Weinprobe in einem der lokalen Weingüter.

Tag 8 | 16. November 2018: Mornington - Melbourne 
Am Vormittag spielen Sie den zum Resort gehörigen Open Course. Anschließend Transfer nach Melbourne, Check In im Grand Hyatt Hotel. Gemeinsames Dinner in einem ausgewählten Restaurant in der Stadt das wir zu Fuß erreichen können.
 
Tag 9 | 17. November 2018: Melbourne
Nach dem Frühstück werden Sie bei einem geführten Rundgang durch die Innenstadt kleine versteckte Gassen und Geschäfte entdecken... eine etwas andere Art der Stadtrundfahrt. Am Abend erleben Sie Melbourne nochmals auf eine andere Art. Mit der Colonial Tram, einer ehemaligen zum Restaurant umgebauten Straßenbahn geht es, bei einem guten Abendessen, bis nach St. Kilda im Süden.


Tag 10 | 18. November 2018: Melbourne
Am Vormittag geht die Fahrt ins nahegelegene Yarra Valley, bekannt für seinen Weinanbau. Hier spielen Sie eine Runde auf einem der beiden Championship Plätze des Heritage Golf. Im Anschluss werden Sie in einem der umliegenden Weingüter zu einer Weinprobe einkehren. Abends Rückkehr zum Hotel.
 
Tag 11 | 19. November 2018: Melbourne
Ein besonderes Erlebnis ist an diesem Tag geplant. Der Bus fährt Richtung Süden zur Great Ocean Road, einer der schönsten Küstenstraßen der Welt. Mehrere Stopps u.a. mit Mittagessen sind unterwegs vorgesehen. Per Helikopter geht es am Nachmittag zurück nach Melbourne. Dabei können Sie die berühmten 12 Apostel (oder zumindest die acht noch vorhandenen Felsen) und die schöne Landschaft von oben bestaunen. Der Abend ist programmfrei.
 
Tag 12 | 20. November 2018: Melbourne - King Island
Heute heißt es früh aufstehen, denn der Flieger nach King Island startet bereits um 08.00 Uhr. Auf der Insel erwartet Sie dann eines der beiden wunderbaren Golferlebnisse von King Island.  Sie spielen den erst 2016 eröffneten Ocean Dunes. Im Anschluss Check In und Abendessen im Hotel.
 
Tag 13 | 21. November 2018: King Island - Tasmanien
Am Vormittag werden Sie nochmals eine sehr spezielle Golfrunde erleben. Cape Wickham ist derzeit in Australien einer der ranghöchsten öffentlich zugänglichen Plätze. Europäische Besucher sind hier eher noch eine Seltenheit. Von diesen Golfrunden werden Sie sicher noch lange sprechen.


Nachmittags Weiterflug nach Launceston auf Tasmanien und Transfer zur Barnbougles Lodge (ca. 1 Stunde). Abendessen im Hotel.
  
Tag 14 | 22. November 2018: Tasmanien
Heute spielen Sie den Lost Farm Course von Barnbougles. Auch diese Anlage verfügt über zwei außergewöhnliche Plätze. Im Anschluss werden Sie zu einer kleinen Rundfahrt mit Weinverkostung und Abendessen auf einem der nahegelegenen Weingütern abgeholt.
 
Tag 15 | 23. November 2018: Tasmanien
Sie spielen den Dunes Course, den zweiten der Barnbougle Plätze. Am Abend gemeinsames Essen im Hotel.

Tag 16 | 24. November 2018: Tasmanien
Nach dem Frühstück Check Out und Fahrt in den Freycinet Nationalpark bis zur Saffire Lodge. Hier werden Sie die letzten beiden Tage verbringen. Genießen Sie die Zeit in dieser wunderschönen Unterkunft. Äußerst komfortable Suiten, perfekter aber unaufdringlicher Service, hervorragendes Essen und interessante Aktionen wie der Besuch einer Austernfarm sind der ideale Abschluss einer unvergesslichen Reise durch den Süden Australiens.
 
Tag 17 | 25. November 2018: Tasmanien
Der Tag in der Saffire Lodge gehört Ihnen.

Tag 18 | 26. November 2018: Tasmanien - Sydney
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Hobart für den Flug nach Sydney und von dort weiter via Dubai nach Deutschland.

Tag 19 | 27. November 2018: Deutschland
Ankunft an Ihrem Heimatflughafen gegen Mittag.
Ende der Reise

Änderungen des Reiseverlaufs blieben vorbehalten

Die Hotels

 

The Mayfair Hotel - Adelaide
Mitten im Zentrum in einem historischen Gebäude befindet sich das neueste Boutique-Hotel der Stadt. Geschäfte und Restaurants sind zu Fuß zu erreichen. Das Interieur ist edel und im 13. Stock kann man in der stylischen Rooftop Bar „Hennesy“ mit Blick auf Adelaide wunderbar den Tag ausklingen lassen. Die ca. 30 qm großen Zimmer sind  sehr komfortabel mit allen Annehmlichkeiten eines 5 Sterne Hotels ausgestattet.

 

Peppers Resort Moonah Links - Mornington Halbinsel
Weniger als 1,5 Stunden von Melbourne entfernt bietet das Resort eine entspannte Atmosphäre für den begeisterten Golfer. Gleich zwei 18-Loch Championship Links Plätze bieten Golf der Extraklasse für Spieler aller Handicaps. Im Pebbles Restaurant wird eine moderne, australische Küche mit Blick auf den „Open Course“ angeboten. Weiterhin gibt es eine Bar, Spa, Fitnessraum und einen beheizten Swimmingpool. Die Zimmer verfügen alle über einen Balkon mit Blick auf den Golfplatz oder das Putting Green. Die Einrichtung ist modern und mit natürlichen Elementen abgesetzt und Service und Komfort entsprechen der Kategorisierung.

 

Grand Hyatt Hotel - Melbourne
Direkt im Zentrum der Stadt befindet sich dieses elegante und zugleich moderne Hotel, das bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. Die imposante Lobby begrüßt die Gäste mit zwei Etagen voller Geschäfte, Bars und Restaurants mit vielseitigen Speisekonzepten. Weiterhin bietet das Hotel ein Fitness Center mit Swimmingpool und Whirlpool. In Gehnähe befinden sich viele Sehenswürdigkeiten, Geschäfte und Restaurants. Insgesamt 548 Zimmer bieten höchsten Komfort und modernste Technik. Wir haben für diese Reise Zimmer mit Blick auf den Yarra River ausgewählt.

 

Island Breeze Motel - King Island
Die Zimmer im Island Breeze Motel, nur wenige Minuten vom Ocean Dunes Golf entfernt, sind modern und zweckmäßig eingerichtet und verfügen über Wireless Wi-Fi und Kaffee/Teezubereitung.

Bislang ist King Island sozusagen noch “Entwicklungsgebiet”  in Sachen Unterkünfte. Wer aber in den Genuss der herrlichen Golfplätze kommen möchte, wird gerne für 1 Nacht auf etwas Komfort verzichten… 

 

Lodge at Lost Farm - Bridport, Tasmanien

Ende 2010, zeitgleich mit der Eröffnung des Lost Farm Golfplatzes wurde die gleichnamige Golfer-Lodge in sensationeller Lage, sozusagen „in the middle of nowhere“ eröffnet.  Von den 50 komfortablen und sehr großzügigen Zimmern eröffnet sich, ebenso wie vom Restaurant, ein grandioser Blick auf den 20-Loch!!! Golfplatz Lost Farm.  Bewusst wurde die  Architektur schlicht gehalten und  dezenten Farben  ausgewählt, um die Anlage möglichst unauffällig in die Landschaft zu integrieren.  Das Restaurant bietet australische Küche a la carte und eine sensationelle  Aussicht auf den Platz und die Tasmanische See.  Für das Bier nach der Runde trifft man sich im Pub neben dem Proshop. Zur Entspannung steht den Gästen außerdem ein kleiner Spa zur Verfügung.

 

Saffire Lodge - Freycinet Nationalpark
Die schönste Möglichkeit in Tasmanien zu nächtigen besteht zweifelsohne in der außergewöhnlichen Saffire Lodge. Schon beim Betreten des  Hauptgebäudes, das der Gestalt eines Rochen nachempfunden ist, wird sich der  Gast der besonderen Atmosphäre  dieser Luxus-Lodge bewusst.  Natürliche Materialien wurden auf geniale Weise in der modernen Architektur verarbeitet und verbreiten eine sehr gemütliche, aber dennoch elegante Atmosphäre und stets schweift der Blick des Gastes ungehindert auf die spektakuläre Great Oyster Bay. Im stylischen Palate Restaurant sorgt der Küchenchef für täglich neue exquisite Genüsse und in der Lounge, mit der riesigen Feuerstelle kann man tagsüber herrlich entspannen.

Die Golfplätze

 

Royal Adelaide
Lassen Sie sich durch die Lage inmitten eines Wohngebietes nicht irritieren, denn viele anspruchsvolle und teils ungewöhnliche Bahnen machen den von Alister McKenzie entworfenen  Platz zu einem besonderen Erlebnis. Eine Besonderheit stellt auch die Bahnlinie dar, die den Platz durchkreuzt und halbstündlich von einem Pendelzug befahren wird. Und Achtung: sollte Ihr Ball tatsächlich auf den Gleisen gelandet sein, dann muss er gespielt werden wie er liegt…. Oder Sie entschließen sich zum droppen, dann allerdings gibt es einen Strafschlag!


Glenelg, Adelaide
Unterschätzen Sie diesen Platz nicht – auch wenn Sie die ersten 5 Löcher meisterhaft bewältigt haben. Denn danach sind präzise Schläge und volle Konzentration gefragt. Der anspruchsvolle  Platz bietet ein viel Abwechslung. Kurze Par 4, sowie Par 3 von jeglicher Länge, eine „Wetland Area“ und in der Kursmitte einen Hügel - hier ist Sportlichkeit gefragt.

National Golf Club, Cape Schanck
Ca. 90 Minuten südlich von Melbourne liegt der National Golf Club direkt am Meer. Mit drei Plätzen ist es eine Anlage der Superlative. Der Old Course von Robert Trent Jones Jr, der Ocean Course von Thomson, Wolveridge & Perrett und der Moonah Course von Greg Norman sind drei absolute Spitzenparcours, die es eigentlich alle wert sind, mindestens einmal gespielt zu werden. Doch leider ist unsere Zeit begrenzt... Für unsere Gruppe haben wir den Old Course, einen Links Course vom Feinsten, vorgesehen. Und es muss ja schließlich einen Grund geben, wieder zu kommen…

The Heritage, Yarra Valley
The Heritage besteht aus zwei außergewöhnlichen Plätzen, die bemerkenswert in die Landschaft des Yarra Valley  integriert wurden. Wir spielen auf dem St. Johns Course – dem ersten charakteristischen Jack Nicklaus Platz Australiens, derzeit Nummer 55 unter den TOP 100 Plätzen des Kontinents. Vielleicht haben wir Glück und sehen ein paar Kängurus...

Moonah Links Golf Resort, Fingal
Zwei 18-Loch-Championship-Plätze bilden das Moonah Links Golf Resort. Der „Open Course“ ist mit 6.783 Metern einer der längsten Plätze Australiens und wurde als erster Platz im Land für die Austragung eines nationalen Championship-Turniers gebaut. Der Platz gilt als äußerst anspruchsvoll. Der „Legends Course“ ist etwas freundlicher als der Open Course. Jedes Loch ist nach einer internationalen oder nationalen Golflegende benannt. So finden sich Löcher mit Namen wie „Jack Nicklaus“, „Arnold Palmer“ oder „Greg Norman“.

 

Ocean Dunes, King Island
Ein neues Juwel am Golfhimmel wurde 2016 auf King Island eröffnet. Graeme Grant, der bekannte australische Golfplatzarchitekt, hat sich hier einen Lebenstraum erfüllt und ein Stück wildes Land mit einer spektakulären Küste als Links Course neu gestaltet. Natürlich sind es die Bahnen entlang des tosenden Pazifik, die hier das Herz höher schlagen lassen und nicht nur einmal ist ein präziser Schlag über das Wasser gefordert.

Cape Wickham, King Island
Auch dieser Platz punktet mit außergewöhnlichen Bahnen und kann – so wie auch der Ocean Dunes Course – durchaus mit berühmten Namen wie Pebble Beach und Cape Kidnappers mithalten. Insgesamt 8 Bahnen führen an der zerklüfteten Küstenlinie entlang mit teils kurzen Fairways und Dünen die am Abschlag Taktik erfordern. Die drei Schluss-Bahnen bieten dann einen herrlichen Blick auf die Victoria Bucht. Ein Platz der Ihnen bestimmt noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird.

Barnbougle Lost Farm, Bridport
Eigentlich sind Barnbougle Dunes und Barnbougle Lost Farm wie Zwillinge – aber zweieiige. Der  Links Cours Barnbougle Lost Farm hat nämlich eine Besonderheit – PAR 78! Dieser Standard resultiert daraus, dass der Parcours über 20 Löcher verfügt, die alle auch während einer Runde gespielt werden können. Ein ganz besonderes Erlebnis für Golfer, die das Spiel entlang der Küste lieben.

 

Barnbougle Dunes, Bridport
Pures Links Golf vom Allerfeinsten bietet Australiens „Public Course No. 1“ im Norden von Tasmanien. Ganz in der Tradition der großen Plätze wie „Pebble Beach“ und „St. Andrews Old Course“ ist auch diese Anlage allen Golfern zugänglich, die über ein entsprechendes Handicap verfügen. Der Platz liegt direkt am Meer und der Wind spielt – wie auf klassischen Links Courses üblich – eine ganz entscheidende Rolle. Strategie und Präzision sind die wichtigsten Elemente, die Sie auf einer Runde hier benötigen.

Wer noch extra Zeit im Gepäck hat, der kann gerne noch ein paar Tage in Sydney verlängern. Wir empfehlen Ihnen das luxuriöse Shangri-La Hotel in bester Lage direkt am Hafen von Sydney.

Die beiden Golfplätze New South Wales und Lakes sind bequem mit dem Taxi zu erreichen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen hierzu ein passendes Angebot.

Verlängerungsoption Sydney

 

Hotel: Shangri-La | Syndey
In unmittelbarer Nähe zum Hafen und der Altstadt „The Rocks“ befindet sich das stilvolle Hotel der renommierte Hotelgruppe Shangri-La.  Im Hotel befinden sich zwei Restaurants, Café, Pub und Bars. Besonders erwähnenswert ist die „Blue Horizon Bar“ im obersten Stockwerk, von der man einzigartige Ausblicke auf die Stadt hat. Weiterhin findet man im Hotel einen Wellness-Bereich mit Sauna und Hallenbad sowie einem Fitnessraum. Wir empfehlen Zimmer der Kategorie Deluxe Grand Harbour View in den oberen Etagen, die eindrucksvolle Blicke auf den Hafen und das weltberühmte Opernhaus gewähren und mit allen Annehmlichkeiten eines Luxushotels ausgestattet sind.
 
Golfplätze


New South Wales Golf Club | Sydney
Als Alister MacKenzie 1928 diesen Parcours gebaut hat, sagte er, hier gebe es  “mehr spektakuläre Blicke als an irgendeinem anderen Ort, den ich kenne“. Ca. 20 Minuten von Sydney entfernt liegt die Anlage des „New South Wales Golf Club“ in der Botany Bay auf der Halbinsel „La Perouse“, die durch Dünen und Meer begrenzt ist. Entsprechend spielt sich dieser Platz auch als Links Course. Diese Anlage ist ein herausragendes Erlebnis auf der Verlängerung Ihrer Reise.

Lakes Golf Club | Sydney
Der Lakes Club gehört zu den prestigeträchtigsten Pivatclubs in Australien. Viele internationale Events wie die Australian Open und die Johnny Walker Classics fanden auf diesem Parcours unweit des Flughafens und des Stadtzentrums von Sydney statt. Viele Bunker und große Seen, die die Fairways säumen, prägen das Bild dieses Clubs.

Preis auf Anfrage.

Reisepreis und Leistungen


Reisepreis pro Person:

Unterbringung im Doppelzimmer    19.895,- Euro
Zuschlag Einzelzimmer 3.400,- Euro
Zuschlag Flug First Class auf Anfrage


 
Eingeschlossene Leistungen:

  • Langstreckenflüge mit Emirates ab/bis Deutschland in der Business Class
  • Inlandsflüge mit Qantas und Sharp Airline in der Economy Class
  • 1 Koffer à 23 kg plus 1 Golftasche à 12 kg
  • Übernachtung in den genannten Unterkünften inkl. Frühstück
  • 5x Mittag & 11x Abendessen lt. Programm
  • 10 Greenfees für die genannten Golfplätze inkl. Cart (je 2 Personen) bzw. Trolley
  • sämtliche Transfers und Ausflüge lt. Programm
  • Ausflug Great Ocean Road inkl. Helikoptertransfer auf dem Rückweg
  • Weinproben gemäß Reiseverlauf
  • Örtliche Reiseleitung – englisch/deutschsprachig
  • Classic Golf Tours Reisebegleitung ab/bis Dubai
  • Reiseführer Australien (1 Exemplar pro Zimmer)
  • örtliche Steuern und Gebühren
  • Reisepreis-Sicherungsschein (R+V)
  • Einzigartige Reiseerlebnisse...


Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Reiseversicherungen
  • alle nicht aufgeführten Leistungen
  • nicht aufgeführte Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Trinkgelder in Hotels und Restaurants

Teilnehmerzahl:

 

   

min. 10 Personen, max. 15 Personen

 

Anmeldeschluss: 31.01.2018, danach auf Anfrage


Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, so erhalten alle angemeldeten Kunden spätestens am 30.06.2018 Bescheid, ob die Reise dennoch durchgeführt wird.

Reiseversicherung:
Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Reisekranken-Versicherung. Detaillierte Informationen und Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage.
Für die Buchung von Reiseversicherungen haben sich seit dem 1. Januar 2014 die gesetzlichen Bedingungen geändert. Wir dürfen als Reiseveranstalter keine Versicherungen mehr buchen, die über einem Reisepreis von 10.500 Euro (Reiseziel in Europa) bzw. 9.000 Euro (Reiseziele außerhalb Europas) liegen. Versicherungen mit einem höheren Reisepreis können nur noch direkt zwischen Kunden und Versicherung abgeschlossen werden. Sie erhalten bei Buchung einen Vordruck der Europäischen Reiseversicherung (ERV). Bitte komplettieren Sie dieses Formular und senden Sie diesen an die angegebene Adresse der Europäischen Reiseversicherung AG. Sie erhalten dann direkt von der Versicherung ein Angebot für den von Ihnen gewünschten Reisschutz. Die Versicherung ist bei Annahme des Angebots im Direktinkassoverfahren direkt an die ERV zu bezahlen.
Bitte beachten Sie, dass Sie erst nach Abschluss des Versicherungsvertrags Versicherungsschutz genießen! Wir empfehlen daher dringend, die Versicherung direkt bei Buchung abzuschließen.

Bei gebuchter Versicherung gilt:
Ihre Reisebestätigung / Rechnung ist Teil Ihres Versicherungsvertrages.

 

Allgemeines:

Einreisebestimmungen Australien

Deutsche Staatsbürger sowie alle anderen Nationalitäten benötigen für die Einreise nach  Australien einen Reisepass, der über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Vor Reiseantritt muss ein Visum beantragt werden, das zu einem Aufenthalt von max. 90 Tagen berechtigt. Die Visabeantragung erfolgt online. Gerne sind wir Ihnen im Bedarfsfall behilflich. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der australischen Botschaft unter www.immi.gov.au.

Diese Angabe ist ohne Gewähr. Änderungen durch die australische Regierung bleiben vorbehalten.

Gepäckbestimmungen
Auf Grund der Vorschriften auf inneraustralischen Flügen gelten folgende Gepäckbestimmungen 1 Gepäckstück à 23kg plus 1 Golftasche à 12kg (Vorbehaltlich Änderung durch die Airlines)

Zeitunterschied
Melbourne, Tasmanien im November: + 10 Stunden

 

Klima
Australien liegt auf der südlichen Erdhalbkugel, weshalb die Jahreszeiten umgekehrt zu den europäischen sind. Die Temperaturen in Melbourne und Sydney sind im November frühsommerlich und liegen im Durchschnitt bei 20 bis 25 Grad. In Tasmanien ist es etwas kühler. In allen Regionen kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen.

 

Impfbestimmungen

Bei Einreise aus Deutschland sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ausführliche Informationen zur persönlichen Gesundheitsvorsorge erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt.
Weitere Informationen zu Einreise und Gesundheit finden Sie im Internet unter: www.auswaertiges-amt.de.

 

Sonstiges:

  • Turniere werden lediglich intern gewertet und sind nicht vorgabewirksam.
  • Tiere: In Australien gibt es einige giftige Spinnen und Schlangen, weshalb man das Suchen nach Golfbällen im Rough unterlassen sollte.
  • Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung bzw. eines Rundum-Sorglos-Versicherungspaketes inklusive Auslands-Krankenversicherung. Versicherungsleistungen müssen spätestens 14 Tage nach Erhalt der Bestätigung (Datum der Buchungsbestätigung) gebucht werden. Wir empfehlen die Buchung von Versicherungsleistungen sofort mit der Reisebuchung abzuschließen, da erst ab Abschluss der Versicherung und Zahlung der Prämie Versicherungsschutz besteht.
  • Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.
  • Die Preisangaben gelten vorbehaltlich einer Erhöhung von Wechselkursen und Beförderungskosten, insbesondere Treibstoffzuschlägen oder Änderung von Flughafengebühren. Als Basis für die derzeitige Preisberechnung gelten die Preise der Leistungsträger und Wechselkurse vom 24.07.2017

 

Besondere Zahlungs- und Stornobedingungen:
Zahlungsbedingungen
Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 30% des Reisepreises zu zahlen. Die Restzahlung wird 90 Tage vor Anreise fällig.

Stornobedingungen
Bis 91 Tage vor Anreise 30%, 90 bis 61 Tage vor Anreise 50% des Reisepreises, 60 bis 31 Tage vor Anreise 75% des Reisepreises, ab 30 Tage vor Anreise 95% des Reisepreises.


Die Preisangaben gelten vorbehaltlich einer Erhöhung von Wechselkursen und Beförderungskosten, insbesondere Treibstoffzuschlägen oder Änderung von Flughafengebühren. Als Basis für die derzeitige Preisberechnung gelten die Preise der Leistungsträger und Wechselkurse vom 24.07.2017

Darüber hinaus gelten die Reisebedingungen der CGT Reisen GmbH.

 

 

 

Buchbar ist diese Reise unter der Rufnummer 06109 - 30 99 60, im Internet unter www.classicgolftours.de oder per Email unter gruppen@classicgolftours.de.

Gerne stehen wir Ihnen für weitergehende Auskünfte zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin für diese Reise:    Christine & Dieter Lindner



Veranstalter

Classic Golf Tours
CGT Reisen GmbH
Carl-Zeiss-Str. 3
60388 Frankfurt
Telefon +49 (0)6109-309960
Telefax +49 (0)6109-309980
Geschäftsführer Dieter Lindner
HRB Frankfurt 56739
Email: info@classicgolftours.de
www.classicgolftours.de

Flüge mit Emirates - Business Class

 

Wir haben in diese Reise Flüge mit Emirates in der Business Class ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg via Dubai eingeschlossen.

 

Als Gast der Business Class genießen Sie bis zu einem umkreis von 40km von den genannten Flughäfen einen kostenfreien Chauffeur-Service bei An- und Abreise.

 

Zuschläge für die First Class, Abflughäfen außerhalb Deutschlands oder für Zubringer innerhalb Deutschlands erhalten Sie gerne auf Anfrage.

 

Auf dem Hinweg fliegen wir nach Adelaide, zurück geht es von Sydney.

 

Die genauen Flugdaten erhalten Sie von uns mit Ihrer Bestätigung bzw. sobald die Flüge zur Buchung freigeschaltet sind (ca. 320 Tage vo Anreise).

 

Alle Gäste haben 40kg Freigepäck inklusive Golftasche (auf den Inlandsflügen sind maximal 40 kg Gepäck möglich!

 

Alle Angaben vorbehaltlich Änderung durch die Fluggesellschaft (Stand 01.09.2017).

 

 

 

 

Die Highlights

  • Langstreckenflüge in der Business Class
  • 10x Golfen auf spektakulären Plätzen
  • Helikopterflug entlang der Great Ocean Road
  • Stadtrundfahrt und Colonial Tram in Melbourne
  • Aufenthalt in der exklusiven Saffire Lodge
    auf Tasmanien
  • Besuche exzellenter Weingüter
  • Maximal 15 Teilnehmer
  • Classic Golf Tours Reisebegleitung
Bitte senden Sie mir Ihr unverbindliches Angebot!
Anrede*
Vorname*
Nachname*
Straße / Hausnr.*
PLZ / Ort*
Handicap
Telefon (9-18 Uhr) für Rückfragen*
Mobilrufnummer
Fax
E-Mail*
Golfclub
Aktionscode
Angaben zur Reisezeit!
Wunschtermin Hinflug am*
Wunschtermin Rückflug am*
Frühestmöglicher Anreisetermin
Spätestmöglicher Abreisetermin
Wunschreisezeit (in Tagen)
Flug?
Abflughafen
Flugklasse
Economy
Business
First
Angaben zum Reiseziel
Reiseziel*
Erwachsene* (zwischen 1 und 16)
Kinder (zwischen 0 und 4)
Zimmertyp
Zimmerkategorie
Verpflegung
Anzahl der Greenfees (≥ 0)
Golfunterricht
Mietwagen
Weitere Angaben oder Fragen!
Reiseteilnehmer!
Classic Golf Tours Newsletter!
Bitte rufen Sie mich an
Name
Vorname
Telefonnummer*
Anliegen
Gewünschte Uhrzeit
captcha*