Südafrika - Kapstadt, Wein & Garden Route

Diese Golfplätze erwarten Sie:

  • De Zalze Golf
  • Erinvale Golf
  • Pezula Golf
  • Millnerton Golf Kapstadt
  • Paarl Golf Club
  • Pearl Valley Golf
  • Simola Golf Club

"Südafrika - Golf & Mehr"

Eine besondere Gruppenreise

Kapstadt, Wein-Region und Garden Route

 

1. bis 16. März 2018

 

Nur noch 4 Plätze verfügbar!

 

Das Reiseziel

SÜDAFRIKA
Südafrika, das Land der „Big Five“, der herrlichen Weingüter, der fantastischen Golfplätze und der grandiosen Landschaften ist immer eine Reise wert. Nicht nur bei Golfern ist dieses Land, das am Krüger Nationalpark im Norden beginnt und am Kap der Guten Hoffnung im Süden endet, als Reiseziel sehr beliebt.

 

Wir möchten Ihnen auf dieser Reise, ohne zu weite Strecken im Bus verbringen zu müssen, einige Highlights im Süden Südafrikas zeigen und haben dafür Kapstadt und Umgebung mit dem berühmten Tafelberg, die Weinregion um Paarl, Stellenbosch und Franschhoek und Knysna, die „Perle an der Gardenroute“ mit ihren Bars, Künstlern und der großen Salzwasserlagune ausgesucht. Hier werden auch die besten Austern Südafrikas gezüchtet. Wir werden sie testen…


Auf uns warten spektakuläre Golfanlagen, gutes Essen aus dem Meer und vom Lande in zum Teil etwas verwegenen Kneipen, aber auch in Luxusrestaurants, tolle Hotels und hoffentlich auch unvergessliche Eindrücke von Landschaft und Menschen. Wer unsere Reisen bereits kennt, weiß dass neben dem Golf und Sightseeing auch kulinarisch immer bestens für die Teilnehmer gesorgt ist.


Nicht wenige berühmte Golfer kommen übrigens aus Südafrika. Gary Player zum Beispiel ist wohl der berühmteste Vertreter der „Golfzunft“. Ernie Els – auch „The Big Easy“ genannt – hat in Stellenbosch ein eigenes Weingut und sein eigenes Restaurant. Dort werden wir auch einmal zu Abend essen und den ebenfalls gleichnamigen Wein des Ausnahme-Golfers genießen.


Für Safari-Liebhaber konnten wir noch einige Plätze im „Pumba Game Reserve“ für eine optionale Verlängerung der Reise ergattern. Dort können Sie die Tiere Afrikas, darunter auch die „Big Five“ Elefant, Büffel, Nashorn Löwe und Leopard mit etwas Glück aus nächster Nähe beobachten. Doch auch Hippos, Giraffen, Geparde, Hyänen und viele weitere Tiere der Savanne sind in diesem Reservat anzutreffen.

 

Hinweis: Die optionale Verlängerung ist aufgrund eingeschränkter maximaler Teilnehmerzahl leider bereits komplett ausgebucht.


Man könnte in dieser Einleitung noch sehr viel mehr schreiben, doch ich glaube, man muss es einfach selbst erleben, wenn zum Beispiel der Tafelberg in Kapstadt wolkenverhangen oder von der Sonne bestrahlt majestätisch hinter der Stadt thront und, und, und…

 

Sie sehen - ich komme schon beim Schreiben ins Schwärmen und freue mich sehr, Sie auf dieser Reise persönlich zu begleiten.

 

Ihr Dieter Lindner
CEO, Classic Golf Tours

Der Reiseverlauf

 
1. Tag - 1. März 2018
Sie fliegen mit Emirates von Deutschland, Österreich oder der Schweiz via Dubai nach Kapstadt, wo Sie am 02.03.2018 voraussichtlich gegen 16:30 Uhr landen werden.


2. Tag - 2. März 2018 (A)*
Nach Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie von der örtlichen Reiseleitung und Ihrer Classic Golf Tours Reisebegleitung am Ausgang des Flughafens erwartet und es erfolgt der Transfer in das 5 Sterne Hotel “ The Table Bay “ an Kapstadts Waterfront, wo Sie für drei Nächte in einem Luxury Family Zimmer mit Meer- oder Tafelbergblick wohnen werden. Egal in welche Richtung Ihr Zimmer liegt, der Ausblick ist in jedem Fall sehr eindrucksvoll. Nach dem Check In planen wir noch einen Welcome Cocktail und ein Abendessen an der Waterfront.


3. Tag - 3. März 2018 (F, M)*
Nach dem Frühstück fahren wir am frühen Vormittag gegen 08:30 Uhr entlang des Atlantiks und der Steilküste “ Chapmans Peak “ zum Kap der Guten Hoffnung. Die Rückfahrt ist dann via der “False Bay“ und der Pinguin Kolonie mit Stopp in Boulders vorgesehen. Das Mittagessen nehmen wir um ca. 13:30 Uhr in Kalkbay an der False Bay im Restaurant “Harbour House“, ein äußerlich einfaches Lokal, das jedoch durch seine gute Küche, frischen Fisch, Austern und Lobster sehr bekannt und beliebt ist. Nach der Rückkehr zum Hotel ist der Rest des Tages  programmfrei. Direkt an der Waterfront befinden sich viele herrliche Restaurants, in denen Sie am Abend südafrikanische und internationale Küche genießen können.


4. Tag - 4. März 2018 (F, H, A)*
Am Vormittag gegen 09:00 Uhr Abholung zu einem Helikopter-Rundflug über Kapstadt, den Tafelberg und die Kap-Region. Nach dem eindrucksvollen Flug steht die erste Runde Golf in Südafrika auf dem Programm. Auf dem Millnerton Golf werden wir am Mittag abschlagen und die ersten Fairways und Grüns auf einem echten Links Course am Kap genießen. Der Platz ist berühmt für seine Fotomotive von Kapstadt und dem Tafelberg. Viele Golffotos mit der Stadt und ihrem Wahrzeichen wurden hier aufgenommen. Nach der Golfrunde planen wir ein gemeinsames Abendessen in einem ausgewählten Restaurant in Kapstadt. Das Panama Jack ist ein sehr geschichtsträchtiges Lokal. Lassen Sie sich überraschen.


5. Tag - 5. März 2018 (F, H, A)*
Nach dem Frühstück fahren wir gegen 09:00 Uhr nach Paarl in das 5 Sterne Hotel „Grande Roche“ und checken dort ein. Die nächsten fünf Nächte verbringen Sie in einer geräumigen Terrace Suite. Gegen 12:30 Uhr fahren wir zum Paarl Golf Club in den Boschenmeer Estates. Die erste Abschlagzeit ist für 13:30 Uhr geplant. Danach erfolgt ein Transfer zurück ins Hotel. Das gemeinsame Abendessen genießen wir heute im Restaurant Bosmans im Hotel, das bereits mehrfach den Preis „Kitchen of the Year“ gewonnen hat!


6. Tag - 6. März 2018 (F, H, A)*
Der heutige Reisetag führt uns nach Stellenbosch zu einer Runde Golf in den De Zalze Golf Club. Die Startzeiten sind ab 12:00 Uhr geplant. Nach der Golfrunden stehen die Umkleideräume des Golfclubs (sehr sauber und feudal) zur Verfügung, denn wir fahren direkt vom Golfclub zum Restaurant “Big Easy“ von Ernie Els in Stellenbosch. Dort gibt es neben herrlichem Essen auch die sehr bekannten und leckeren Weine von „Big Easy“. Nach dem Abendessen erfolgt die Rückfahrt ins Hotel.


7. Tag - 7. März 2018 (F, M)*
Nach dem Frühstück besuchen wir heute die Weinanbaugebiete zwischen Paarl, Stellenbosch und Franschhoek. Weinprobe und Mittagessen genießen wir in dem bekannten Weingut “Delaire” bei Stellenbosch. Gegen 16:00 Uhr erfolgt die Rückfahrt ins Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Erholen Sie sich in dieser schönen Anlage und tanken Sie neue Energie für die kommenden Tage.

 

8. Tag - 8. März 2018 (F, H, A)*
Gegen 10:00 Uhr planen wir die Abfahrt nach Somerset West in den Erinvale Golf Club, einem ehemaligen Weltmeisterschafts-Platz. Die erste Startzeit ist für 11:40 Uhr vorgesehen. Nach ein paar Getränken auf der Terrasse des Clubhauses erfolgt die Rückfahrt in das Grande Roche. Das Abendessen nehmen wir heute im privaten Dining Room des Hotels ein.


9. Tag - 9. März 2018 (F, H, A)*
Nach dem Frühstück geht es gegen 10:30 Uhr in den Pearl Valley GC zu einer weiteren Runde Golf. Tee Times sind ab 12:15 Uhr reserviert. Nach dem Golfen genießen wir ein frühes Abendessen mit einem guten Glas Wein auf der Terrasse des sehr feudalen Clubhauses, bevor wir zurück in unser Hotel fahren. Der Rest des Abends steht zur freien Verfügung.


10. Tag - 10. März 2018 (F, A)*
Heute verlasen wir Paarl und fliegen von Kapstadt nach George am Beginn der Gardenroute. Nach der Ankunft in George erfolgt der Transfer nach Knysna in das 5-Sterne-Hotel „Conrad Pezula“. Hier haben wir geräumige Junior Suiten gebucht. Sie wohnen übrigens mitten auf dem spektakulären Pezula Golfplatz! Am Abend werden wir gemeinsam im Hotel im Restaurant „Zachary’s“ essen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass wir uns der jüngsten Buschfeuer in der Gegend um Knysna wohl bewusst sind. Wir haben uns dennoch für diese Region entschieden, da sich die Natur bis kommenden März noch erholen kann und wir vom Angebot vor Ort überzeugt sind. Auch die im Tourismus beschäftigten Menschen sind natürlich trotz der Brände auf den Besuch von Gästen angewiesen. Das Conrad Pezula Hotel und die gebuchten Golfplätze waren übrigens nicht von diesen Bränden betroffen.

 

11. Tag - 11. März 2018 (F, H, A)*
Gegen 08:30 Uhr fahren wir in Richtung Plettenberg Bay in das “Elephant Sanctuary”. Diese Station betreut Elefanten-Waisenkinder. Die Mütter dieser Elefanten-Jungen wurden durch Wilderer getötet. Hier können Sie mit zahmen Afrikanischen Elefanten spazieren gehen. Anschließend fahren wir dann nach Plettenberg Bay in den Goose Valley Golf Club dessen Architekt Gary Player für spektakuläre Golfplatz-Designs bekannt ist. Die Abschlagszeiten sind ab 12:00 Uhr geplant. Nach der Runde Golf erfolgt die Rückfahrt ins Hotel und – da es ein langer Tag ist – ein gemeinsames Essen im Café Z im Hotel.

 

12. Tag - 12. März 2018 (F, H, A)*
Spektakuläres Golf wartet heute im Pezula Golf Club auf uns. Da der Platz direkt am Hotel ist, starten wir schon ab 09:00 Uhr. Nach dem Golfen und einem Drink auf der Terrasse des Clubhauses empfehlen wir Ihnen das Spa oder den Pool. Am Abend werden wir gegen 18:00 Uhr in das Restaurant „Sirocco“ in Knysna auf “Thesen Island” fahren. Auch dieses Restaurant ist durch seine gute Küche bekannt. Nach dem Abendessen erfolgt ein Transfer zurück in Ihr Hotel.


13. Tag - 13. März 2018 (F)*
Heute haben Sie Freizeit! Genießen Sie den Tag im Spa oder am Pool. Gerne buchen wir für Sie auch noch eine weitere – optionale - Runde Golf auf dem spektakulären Pezula Golf.


Wenn das Wetter es erlaubt, organisieren wir eine Sunset Cruise auf einem Catamaran in die Knysna Bay mit Getränken und Fingerfood.

14. Tag - 14. März 2018 (F, H, A)*

Nach dem Ruhetag steht unsere letzte Runde Golf in Südafrika auf dem Programm. Wir fahren um ca. 10:30 Uhr zum Simola Golfclub von Jack Nicklaus in Knysna. Die Abschlagzeiten wurden ab 12:00 Uhr gebucht. Nach der Golfrunde können wir im Golfclub duschen, bevor es zum Abschiedsdinner an die kleine Waterfront von Knysna in das Restaurant „34 degrees south” geht. Das Lokal ist bekannt für frischen Fisch, Austern und Lobster und so genießen wir hier noch einmal frisches Essen aus dem Meer.


15. Tag - 15. März 2018 (F)*
Am Vormittag fahren wir zum Flughafen George (ca. 70 km) und fliegen via Kapstadt mit Emirates in der Business Class zurück zum Heimatflughafen. Wer die optionale Verlängerung im “Pumba Private Game Reserve“ (die optionale Verlängerung ist leider bereits komplett ausgebuchtgebucht) hat, wird gegen 11:00 Uhr zum Flug in das Safari-Camp abgeholt. Das Gepäck wird ca. 09:00 Uhr bereits abgeholt und mit einem Fahrzeug zum Safari-Camp gebracht.


16. Tag - 16. März 2018
Die Ankunft in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ist für die Mittagszeit gegen 13:00 Uhr vorgesehen.

 

Ende der Reise


copyright Classic Golf Tours 2017

 

 

*Abkürzungen für Verpflegungsleistungen:
F=Frühstück
H=Halfway
M=Mittagessen
A=Abendessen

Die Hotels

 

Table Bay Hotel Kapstadt *****
Das mondäne Table Bay Hotel liegt einzigartig direkt an der Victoria & Alfred Waterfront von Kapstadt mit direktem Zugang zu Geschäften und Restaurants. Das bedeutet kurze Wege, wenn Sie gerne einmal auf eigene Faust die nähere Umgebung erkunden möchten. Vom Frühstücksrestaurant „Atlantic“ genießen Sie einen spektakulären Blick über den Hafen zum Tafelberg. Wir haben Superior Luxury Family Zimmer (40 qm) mit Blick zum Tafelberg oder zum Wasser (je nach Verfügbarkeit) für Sie reserviert.

 


Grande Roche Hotel Paarl *****
Das im kapholländischen Stil liebevoll gestaltete und restaurierte Herrenhaus befindet sich im Herzen der Winelands in Paarl, ca. 60 km von Kapstadt entfernt. Im mehrfach ausgezeichneten Restaurant „Bosmans“ genießen Sie exquisite kulinarische Momente. Die insgesamt 34 Suiten bieten den Gästen angenehmen Wohnkomfort und eine Ausstattung mit Liebe zum Detail. Wir haben Terrace Suiten (51 qm), die rund um das Herrenhaus in kleinen Häusern (jeweils 3 Suiten pro Haus) liegen, für Sie gebucht.

 

 

Conrad Pezula, Knysna *****
Das Conrad Pezula zählt zu den exklusivsten Hotels an der Garden Route. Es liegt direkt auf dem Privatanwesen Pezula und inmitten des spektakulären Pezula Golf. 2015 wurde es bei den World Luxury Hotel Awards zum besten Luxus-Küstenresort Afrikas gewählt. Spektakulär sind auch die Ausblicke – auf der einen Seite die Lagune von Knysna und auf der anderen Seite das Meer. Das Spa genießt ebenso einen Weltruf wie der Golfplatz, der sich über den „Knysna Head“ zieht und dabei atemberaubende Blicke auf den Indischen Ozean und die Küste offeriert. Mit nur 78 Junior Suiten und Suiten ist auch dieses Haus von überschaubarer Größe. Wir haben hier Junior Suiten (58 qm) für Sie gebucht.

 

Die Golfplätze

 

 Wichtige Hinweise zum Golf:

  • Auf den Golfplätzen am Kap ist es obligatorisch, am Halfway-Haus eine Pause einzulegen und eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Natürlich gilt das auch für unsere Gruppe. Wir haben das Halfway für Sie auf allen Golfrunden bereits eingeschlossen.
  •  Wir haben für alle Golfplätze E-Carts gebucht.
  • In Südafrika kommt es immer wieder vor, dass Startzeiten von Golfclubs aufgrund von kurzfristigen Veranstaltungen verlegt oder gestrichen werden. Wir haben die in unserem Reiseverlauf angegebenen Golfclubs und Startzeiten wie angegeben gebucht. Es kann dennoch sein, dass es mitunter einmal zu einer Verschiebung der Startzeiten kommt.

Millnerton Golf Club
Der 18-Loch-Platz gehört zu den bekanntesten Golfplätzen Kapstadts und liegt nur ca. 20 Minuten vom Hotel entfernt. Es ist ein echter Links Course. Die ersten 9 Löcher führen vom Clubhaus weg und die zweiten 9 Löcher zum Clubhaus zurück. Das heißt bisweilen auch 9 Löcher mit dem Wind und 9 Löcher gegen den Wind… Berühmt sind auch die Fotomotive vom Golfclub mit der Stadt und ihrem Wahrzeichen, dem Tafelberg im Hintergrund. Packen Sie Ihre Kameras ein.

Paarl Golf Club
Der Paarl Golf Club wurde im Jahr 1908 als 9-Loch-Platz angelegt und beherbergt heute insgesamt 27 Löcher in drei Schleifen. Die Löcher 1-9 sind die „River Nine“, die Löcher 10-18 sind die „Paarl Nine“ und die Löcher 19-27 werden die „Boschenmeer Nine“ genannt. Auf allen drei Schleifen kommt Wasser mehrfach entscheidend ins Spiel. Welche Kombination wir an unserem Golftag spielen, erfahren wir erst vor Ort.

De Zalze Golf
Der 18-Loch platz liegt malerisch eingebettet in ein Tal außerhalb von Stellenbosch. Auch hier gehört Wasser zu den dominanten Elementen. Der schmale „Blaauwklippen-River“, der von Eichenbäumen gesäumt wird, zieht sich durch das Estate und säumt das eine oder andere Fairway. Dieser Parkland-Course stammt aus der Feder von Peter Matkovitch.

Erinvale Golf
Dieser Meisterschaftsplatz von Gary Player liegt in Sommerset West und beherbergte 1996 den „World Cup of Golf“ und zwei Mal die South African Open. Das Panorama der den Golfclub umgebenden Berge ist bezaubernd. Während man die ersten neun Löcher eher in flacherem Gelände spielt, bergen die „Back Nine“ entlang der Hänge der Helderberg Mountains mehr Schräglagen und erhebliche  Höhenunterschiede.

Pearl Valley Golf Club
Der 2003 eröffnete Pearl Valley Golf ist ein Jack Nicklaus Signature Course wie er im Buche steht. Die für den berühmten Designer bekannten Bunker sind an jedem Loch strategisch platziert. Die Lage und der Ausblick auf die umgebenden Berge sind fantastisch. Das behauptete auch der „Golden Bear“ selbst, als er den Golfplatz eröffnete.

Pezula Golf
Der Pezula Golf ist ein spektakulärer Platz in Knysna am Western Cape. Auf diesem Golfclub steht auch das Conrad Pezula, in dem wir wohnen werden. Stark ondulierte Grüns und Fairways werden von Buschland gesäumt. Von einigen Löchern genießt man herrliche Blicke auf den Indischen Ozean und auch auf die Bucht von Knysna. An Ihrem freien Tag haben Sie die Möglichkeit, diesen sensationellen Platz optional ein zweites Mal zu spielen.

Goose Valley Golf Club
Ein weiterer Golfplatz im Design von Gary Player wartet hier am Rande von Plettenberg Bay auf uns. Sie genießen auf diesem außergewöhnlich schönen Platz, dessen Fairways von Buschland gesäumt sind, (wenn Ihr Ball nicht in einem der tiefen Bunker liegt) herrliche Ausblicke auf die Keurbooms Lagoon, den Indischen Ozean, die Tsitsikamma-Berge und die Robberg-Halbinsel.

Simola Golf Club
Der Simola Golf Club stammt wieder aus der Feder von Jack Nicklaus, der hier wirklich einen spektakulären und anspruchsvollen Golfplatz gebaut hat. Auf diesem Platz gibt es übrigens fünf Par-3-Löcher und fünf Par-5-Löcher. Bei einigen Löchern müssen große Höhenunterschiede überwunden werden. Vom Halfway-House genießen Sie einen herrlichen Blick über die Anlage.

Die Reiseroute:

  • Anreise in der Business Class nach Kapstadt
  • 1. Station Kapstadt (3 Nächte)
  • Busfahrt nach Paarl
  • 2. Station Paarl (Winelands) (5Nächte)
  • Flug von Kapstadt nach George
  • 3. Station Knysna (Garden Route) (5 Nächte)
  • Flug von George nach Kapstadt
  • Abreise in der Business Class nach Deutschland / Österreich / Schweiz

Optionale Verlängerung im Pumba Private Game Reserve

 

Die optionale Verlängerung ist leider bereits komplett ausgebucht!

 

WICHTIGER HINWEIS:
Für die Verlängerung stehen nur noch 2 Suiten zur Verfügung!

 

15. bis 17. März 2018
Von Plettenberg aus fliegen wir mit einem Privatflugzeug die ca. 380 km lange Strecke nach Grahamstown von wo aus wir von Mitarbeitern der Lodge abgeholt werden. Unser Gepäck wird mit einem separaten Gepäck-Transport auf dem Landweg in die Lodge gebracht.


Am frühen Morgen (gegen 05:00 Uhr) und am späten Nachmittag (ab ca. 16:00 Uhr) finden jeweils drei- bis vierstündige Pirschfahrten zur Beobachtung des Tierlebens statt. Mit etwas Glück treffen wir die „Big Five“ Afrikas (Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard), die seltenen weißen Löwen, Hippos, Geparden und viele weitere Tierarten persönlich an…
Wir wohnen für zwei Nächte in Msenge Chalets inklusive  Vollpension, lokalen Getränken zu den Mahlzeiten und den bereits genannten  geführten Safaris in offenen Geländefahrzeugen und Wildhütern.

 

17. März 2018
Nach der letzten Safari (Teilnahme abhängig von der Rückflugzeit) erfolgt der Check Out und der Transfer nach Port Elizabeth zum Flughafen (ca. 120 km). Von dort fliegen wir via Kapstadt oder Johannesburg (wird noch festgelegt) zurück zum Heimatflughafen, wo wir am 18.03.18 gegen Mittag ankommen werden.

 

 

Reisepreis und Leistungen


Reisepreis pro Person:

Unterbringung im Msenge Chalet Doppelbelegung    1.995,- Euro
Zuschlag Einzelbelegung 395,- Euro

 

 

Eingeschlossene Leistungen:

 

  • Privater Charterflug Plettenberg Bay – Grahamstown (mit Handgepäck!)
  • Transfers ab /bis Flughäfen Plettenberg/Grahamstown/Port Elizabeth
    Separater Gepäcktransport zum Pumba Private Game Reserve
  • Unterbringung in der Msenge Bush Lodge in Msenge Chalets
  • Vollpension inklusiver lokaler Getränke zum Essen
  • Pirschfahrten mit Wildhüter
  • Reisebegleitung durch Classic Golf Tours

 

Mindesteilnehmer:      7, maximal 8 Personen

(Wir haben 4 Chalets reserviert)

Anmeldeschluss Verlängerung:        30.09.17, danach auf Anfrage

Die optionale Verlängerung ist leider bereits komplett ausgebucht!

 

Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, so erhalten alle angemeldeten Kunden spätestens am 30. November 2017 Bescheid, ob die Verlängerung dennoch durchgeführt wird.

Reisepreis und Leistungen


Reisepreis pro Person:

Unterbringung im Doppelzimmer    12.800,- Euro
Zuschlag Einzelzimmer 2.450,- Euro
Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage


 
Eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge mit Emirates via Dubai von München/Frankfurt/Düsseldorf/Hamburg in der Business Class (Eventuelle Zuschläge ab Wien oder Zürich und für die First Class teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage in ihrem Angebot mit)
  • Inlandsflüge Kapstadt-George-Kapstadt in der Economy Class
  • 40 kg Freigepäck (Koffer + Golfgepäck zusammen!)
  • Transfers gemäß Programm
  • 3 Nächte im Table Bay Hotel, Superior Luxury Family Room
  • 5 Nächte im Grande Roche Hotel, Terrace Suite
  • 5 Nächte im Conrad Pezula, Junior Suite
  • Täglich Frühstück
  • 2 Mittagessen gemäß Reiseverlauf inklusive Getränkeauswahl
  • 10 Abendessen gemäß Reiseverlauf (davon 5 Abendessen mit Getränkeauswahl)
  • Helikopterflug über Kapstadt (50 Minuten Flug – wetterabhängig!)
  • Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung
  • Katamaran-Sunset-Cruise in Knysna inklusive Fingerfood und Getränkeauswahl (wetterabhängig!)
  • 8 Greenfees inklusive Carts für jeweils 2 Personen
  • Halfway-Verpflegung bei den Golfrunden
  • Reiseführer Südafrika
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Örtliche Reiseleitung (z.T. englischsprechend)
  • Reisebegleitung durch Classic Golf Tours



Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Reiseversicherungen
  • alle nicht aufgeführten Leistungen
  • nicht aufgeführte Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Trinkgelder in Hotels und Restaurants

Teilnehmerzahl:

 

   

min. 10 Personen, max. 15 Personen

 

Anmeldeschluss: 31.10.2017, danach auf Anfrage


Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, so erhalten alle angemeldeten Kunden spätestens am 30.11.2017 Bescheid, ob die Reise dennoch durchgeführt wird.

Reiseversicherung:
Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Reisekranken-Versicherung. Detaillierte Informationen und Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage.
Für die Buchung von Reiseversicherungen haben sich seit dem 1. Januar 2014 die gesetzlichen Bedingungen geändert. Wir dürfen als Reiseveranstalter keine Versicherungen mehr buchen, die über einem Reisepreis von 10.500 Euro (Reiseziel in Europa) bzw. 9.000 Euro (Reiseziele außerhalb Europas) liegen. Versicherungen mit einem höheren Reisepreis können nur noch direkt zwischen Kunden und Versicherung abgeschlossen werden. Sie erhalten bei Buchung einen Vordruck der Europäischen Reiseversicherung (ERV). Bitte komplettieren Sie dieses Formular und senden Sie diesen an die angegebene Adresse der Europäischen Reiseversicherung AG. Sie erhalten dann direkt von der Versicherung ein Angebot für den von Ihnen gewünschten Reisschutz. Die Versicherung ist bei Annahme des Angebots im Direktinkassoverfahren direkt an die ERV zu bezahlen.
Bitte beachten Sie, dass Sie erst nach Abschluss des Versicherungsvertrags Versicherungsschutz genießen! Wir empfehlen daher dringend, die Versicherung direkt bei Buchung abzuschließen.

Bei gebuchter Versicherung gilt:
Ihre Reisebestätigung / Rechnung ist Teil Ihres Versicherungsvertrages.

 

Allgemeines:

Einreisebestimmungen Südafrika

Für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ist ein Reisepass erforderlich, der noch mindestens 30 Tage über das Rückreisedatum hinaus gültig sein und zwei freie Seiten für Ein- und Ausreisestempel haben muss. Es wird außerdem empfohlen, Fotokopien (oder Fotos auf dem Mobiltelefon) aller wichtigen Reisedokumente mitzuführen..

 

Impfbestimmungen

Bei Einreise aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind keine Impfungen vorgeschrieben. Der südliche Teil von Südafrika gilt als malariafrei. Ausführliche Informationen zur persönlichen Gesundheitsvorsorge erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt.

 

Sonstiges:

  • Turniere werden lediglich intern gewertet und sind nicht vorgabewirksam.
  • In Kapstadt sollten Sie auf das Tragen von Schmuck verzichten und stets kleine verschließbare Handtaschen mit sich führen. Handtaschen, Brillen, Telefon etz. sollten nicht unbeaufsichtigt in Restaurants und anderen öffentlichen Plätzen liegen gelassen werden. Diebstähle und Taschendiebstähle kommen häufig vor.
  • Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung bzw. eines Rundum-Sorglos-Versicherungspaketes inklusive Auslands-Krankenversicherung. Versicherungsleistungen müssen spätestens 14 Tage nach Erhalt der Bestätigung (Datum der Buchungsbestätigung) gebucht werden. Wir empfehlen die Buchung von Versicherungsleistungen sofort mit der Reisebuchung abzuschließen, da erst ab Abschluss der Versicherung und Zahlung der Prämie Versicherungsschutz besteht.
  • Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.
  • Alle Preisangaben gelten vorbehaltlich Erhöhung von Beförderungskosten, insbesondere Treibstoffzuschlägen, Änderung von Hafen- oder Flughafengebühren oder Änderung der Wechselkurse für den südafrikanischen Rand. Stand 01.08.2017

 

Besondere Zahlungs- und Stornobedingungen:
Zahlungsbedingungen
Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 40% des Reisepreises zu zahlen. Die Restzahlung wird 60 Tage vor Anreise fällig.

Stornobedingungen
Bis 91 Tage vor Anreise 40%, 90 bis 61 Tage vor Anreise 50% des Reisepreises, 60 bis 31 Tage vor Anreise 75% des Reisepreises, ab 30 Tage vor Anreise 95% des Reisepreises.

Alle Preisangaben gelten vorbehaltlich Erhöhung von Beförderungskosten, insbesondere Treibstoffzuschlägen, Änderung von Hafen- oder Flughafengebühren oder Änderung der Wechselkurse für den südafrikanischen Rand. Stand 01.08.2017

Darüber hinaus gelten die Reisebedingungen der CGT Reisen GmbH.

 

 

 

Buchbar ist diese Reise unter der Rufnummer 06109 - 30 99 60, im Internet unter www.classicgolftours.de oder per Email unter gruppen@classicgolftours.de.

Gerne stehen wir Ihnen für weitergehende Auskünfte zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin für diese Reise:    Christine & Dieter Lindner



Veranstalter

Classic Golf Tours
CGT Reisen GmbH
Carl-Zeiss-Str. 3
60388 Frankfurt
Telefon +49 (0)6109-309960
Telefax +49 (0)6109-309980
Geschäftsführer Dieter Lindner
HRB Frankfurt 56739
Email: info@classicgolftours.de
www.classicgolftours.de

Die Highlights

  • Langstreckenflug in der Business Class
  • Kapstadt und Kap der Guten Hoffnung
  • Helikopterrundflug und Catamaran-Cruise
  • 8 Runden Golf auf tollen Golfplätzen
  • typisch südafrikanisch  rustikal und edel essen
  • Maximal 15 Teilnehmer
  • Reisebegleitung von Classic Golf Tours
  • Verlängerungsoption “Safari” (leider bereis ausgebucht)
Bitte senden Sie mir Ihr unverbindliches Angebot!
Anrede*
Vorname*
Nachname*
Straße / Hausnr.*
PLZ / Ort*
Handicap
Telefon (9-18 Uhr) für Rückfragen*
Mobilrufnummer
Fax
E-Mail*
Golfclub
Aktionscode
Angaben zur Reisezeit!
Wunschtermin Hinflug am*
Wunschtermin Rückflug am*
Frühestmöglicher Anreisetermin
Spätestmöglicher Abreisetermin
Wunschreisezeit (in Tagen)
Flug?
Abflughafen
Flugklasse
Economy
Business
First
Angaben zum Reiseziel
Reiseziel*
Erwachsene* (zwischen 1 und 16)
Kinder (zwischen 0 und 4)
Zimmertyp
Zimmerkategorie
Verpflegung
Anzahl der Greenfees (≥ 0)
Golfunterricht
Mietwagen
Weitere Angaben oder Fragen!
Reiseteilnehmer!
Classic Golf Tours Newsletter!
Bitte rufen Sie mich an
Name
Vorname
Telefonnummer*
Anliegen
Gewünschte Uhrzeit
captcha*