2019/09 - South Carolina - Golf Pur an der Ostküste

Eine begleitete Golfreise nach Myrtle Beach, Charleston/Kiawah Island und Hilton Head Island

 

Reisetermin: 10. bis 24. September 2019

 

 

Das Reiseziel

 

SOUTH CAROLINA...GOLFERS PARADISE!

 

An der Südostküste der USA, zwischen den Bundesstaaten North Carolina und Georgia, liegt das Golf Eldorado South Carolina mit über 350 Golfplätzen. Insbesondere die Küste am Atlantischen Ozean bietet über  200 Golfplätze, vom einfachen Public Course bis hin zum absoluten Spitzenparcours, wie zum Beispiel dem Ocean Course auf Kiawah Island, auf dem bereits der Ryder Cup und die PGA Championship ausgetragen wurden. Die drei Bezirke Myrtle Beach, Hilton Head und Charleston/Kiawah Island bergen alle ihren eigenen Charme.

Myrtle Beach - Der nördlichste Teil der Küste ist mit seinen mehr als 100 Golfplätzen vermutlich der lebhafteste und kommerziellste Teil von Coastal South Carolina. Hier gibt es neben einem über 65 km langen Sandstrand auch diverse Unterhaltungsmöglichkeiten, von vielfältiger Gastronomie bis hin zum Theater mit täglichen Vorstellungen. Myrtle Beach empfiehlt sich für alle Golferinnen und Golfer, die unternehmungslustig sind und neben dem Golfsport auch das Nachtleben etwas genießen möchten.

Hilton Head Island - Bereits bei der Ankunft im südlichsten Teil der Küstenregion von South Carolina spürt der Besucher den Hauch von Exklusivität und Luxus, wie z.B. im Sea Pines Resort. Hilton Head Island ist geprägt von einer schönen Hafenanlage, exklusiven Villen und hervorragenden Golfplätzen wie dem Harbour Town Golf Links at Sea Pines Plantation, wo jährlich in der Woche nach dem Masters die RBC Heritage ausgetragen werden. Natürlich sollten Sie auf Ihrer Reise auch selbst einige Runden auf den Spitzenplätzen von Hilton Head Island mit einplanen.

Charleston/Kiawah Island - „Perle des Südens“ wird die 1670 gegründete malerische Hafenstadt oft genannt. Wie kaum eine andere Stadt in Amerika verkörpert Charleston den Charme und die Eleganz des „Alten Südens“. Genießen Sie einen Bummel durch die liebevoll restaurierte Altstadt mit über 900 denkmalgeschützten Gebäuden,  Kopfsteinpflaster, verwinkelten Gässchen und prächtigen  Herrenhäusern. Auf den vorgelagerten Inseln Isle of Palms und Kiawah Island wird Golf und Hotellerie vom Feinsten geboten. Hier erwarten Sie die Plätze des Wild Dunes Resorts sowie der berühmte Ocean Course mit dem edlen Sanctuary Hotel.

Der Reiseverlauf

 

Diese Reise ist insbesondere für Golfer geeignet, die gerne täglich Golf spielen und dabei auch außergewöhnliche, sportliche und einzigartige Golfplätze genießen möchten. Auf den Plätzen in South Carolina wird zügig gespielt und mit dem E-Cart gefahren. Es gibt dabei nur wenige Ausnahmen. So muss man zum Beispiel auf dem Ocean Course auf Kiawah Island am Vormittag laufen. Auch auf dem Harbour Town Golf Links in Hilton Head Island kann man mit einem eigenen Caddie laufend die Runde absolvieren. E-Carts sind in unserem Reisepreis auf allen Plätzen, auf denen das Fahren möglich ist, bereits eingeschlossen. Da Mittags das Golfspiel auf den Plätzen in South Carolina erfahrungsgemäß etwas entspannter ist, haben wir die Startzeiten für diese Reise auf den späten Vormittag gelegt. Die detaillierten Startzeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

10.09.2019 - Anreise nach South Carolina
Individuelle Anreise nach Myrtle Beach. Es gibt mehrere Möglichkeiten von unterschiedlichen Flughäfen über Charlotte, Atlanta oder Washington nach Myrtle Beach zu fliegen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. Beim ersten Stopp in USA müssen die Einreiseformalitäten erledigt werden. Hier müssen Sie mindestens 3-4 Stunden Aufenthalt einrechnen, bevor Sie nach Myrtle Beach weiter fliegen. Nach Ankunft in Myrtle Beach Abholung am Flughafen und Transfer zum Marina Inn at Grande Dunes. Am Abend ist ein erstes Kennenlernen der Gruppe – je nach Ankunftszeiten als Cocktail oder gemeinsames Dinner im Water Scapes Restaurant- geplant.

11.09.2019 – Myrtle Beach
Nach dem Frühstück Abholung vom Hotel und Fahrt zum ersten Golfplatz. Die erste Runde Golf werden wir auf dem Tidewater Golf absolvieren. Nach der Runde Rückfahrt zum Hotel. Sollte am Ankunftsabend kein Dinner mehr möglich sein, holen wir das Begrüßungsdinner am heutigen Abend nach. Ansonsten bleibt der Abend zur freien Verfügung.


12.09.2019 – Myrtle Beach
Die zweite Runde wird auf dem außergewöhnlich schönen Caledonia Golf & Fishing Club gespielt. Nach der Golfrunde fahren wir zurück ins Hotel. Am Abend essen wir gemeinsam „downtown“ Myrtle Beach im Collectors Cafe.

13.09.2019  Myrtle Beach
Das Barefoot Resort mit seinen drei Plätzen ist ein Highlight auf der Golf-Liste in Myrtle Beach. Wir werden heute den Norman Course spielen, der ein wenig an die Wüstenplätze im Südwesten der USA erinnert. Nach der Golfrunde lassen wir uns ein gemeinsames Abendessen mit über dem offenen Feuer gegrillten Leckereien im Norman Steakhouse schmecken.

14.09.2019 Myrtle Beach
Die letzte Runde in Myrtle Beach absolvieren wir auf dem Legends Mooreland Golf. Nach der Runde lassen wir uns im Clubhaus ein Mittagessen und ein Bierchen schmecken.  Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. In Myrtle Beach gibt es sehr viele Golf-Shopping-Möglichkeiten zu sehr guten Preisen.

15.09.2019 – Myrtle Beach – Charleston
Der erste Orswechsel unserer Reise steht an. Mit dem Bus fahren wir am späten Vormittag von Myrtle Beach nach Charleston, wo wir im edlen Belmond Charleston Place Hotel einchecken.

16.09.2019 – Charleston
Von unserem Hotel in Charleston fahren wir in das Wild Dunes Golf Resort. Dort spielen wir den eindrucksvollen Wild Dunes Golf Links. Nach der Golfrunde fahren wir zurück ins Hotel, bevor es am Abend zu einem gemeinsamen Dinner ins Magnolias Restaurant geht.

17.09.2019 – Charleston
Am heutigen Tag steht die erste Golfrunde auf Kiawah Island auf dem Programm. Wir spielen den Osprey Point Golf Club, dem – nach dem Ocean Club - beliebtesten Platz in diesem außergewöhnlichen Golfresort, das über fünf eigene Plätze verfügt. Nach der Golfrunde Rückfahrt zum Hotel. Am Abend genießen wir ein kulinarisches Highlight in Form eines 6-Gänge-Dinners im edlen Charleston Grill direkt in unserem Hotel.

18.09.2019 – Charleston
Eines der beiden großen Golf-Highlights der Reise wartet heute auf uns. Wir spielen den berühmten Ocean Course in Kiawah Island, auf dem 1991 bereits der Ryder Cup und 2012 die PGA Championship ausgetragen wurden. Anschließend fahren wir zurück in die Stadt, wo die Möglichkeit besteht, noch ein Restaurant und / oder eine Bar fußläufig auf eigene Faust zu erkunden. Gerne geben wir natürlich Tipps zu den Lokalen, die gerade angesagt sind.

19.09.2019 – Charleston – Hilton Head Island
Der zweite Ortswechsel bringt uns von Charleston zur dritten und letzten Station unserer Reise nach Hilton Head Island.  Wir fahren am späten Vormittag nach einem ausgiebigen Frühstück mit dem Bus los und  checken nach der Ankunft im The Westin Hilton Head Island Resort & Spa, direkt am kilometerlangen breiten Strand gelegen, ein. Bei einem gemeinsamen Abendessen im View 32 Restaurant im Hotel genießen wir den Blick auf den Atlantischen Ozean.

20.09.2019 – Hilton Head Island
Robert Trent Jones Senior gehörte zu den großen Designern des 20. Jahrhunderts. Mit dem Palmetto Dunes Robert Trent Jones Course hat er ein ganz besonderes „Werkstück“ hinterlassen, auf das wir uns heute freuen können. Besonders das 10. Loch wird allen in Erinnerung bleiben. Nach der Golfrunde bleibt Zeit für Freizeit am Strand oder im Hotel.

21.09.2019 – Hilton Head Island
Der heutige Tag ist ganz der Freizeit gewidmet. Genießen Sie den herrlichen Strand und die Hotelanlage. Gerne buchen wir noch eine optionale Runde Golf für all diejenigen, die noch einmal die Schläger schwingen möchten. Es gibt noch viele hervorragende Golfplätze auf Hilton Head Island, die Sie entdecken können…

22.09.2019 – Hilton Head Island
Der Arthur Hills Course in Palmetto Hall bietet einen tollen Kontrast zum Golfplatz des vorangegangenen Tages. Hier werden wir heute die 18 Fairways und Grüns in sattgrüner Umgebung genießen. Am Abend besuchen wir das Steakrestaurant HH Prime im Omni Hilton Head Resort und lassen uns dort das Dinner schmecken.

23.09.2019 – Hilton Head Island
Zum Abschluss das Beste – an unserem letzten Tag in South Carolina spielen wir den Harbour Town Golf Links, dessen 18. Bahn direkt in Richtung zum Leuchtturm von Hilton Head verläuft. Ein Caddie wird uns den Weg über die 18 Bahnen weisen. Zum Abschluss unserer Reise machen wir es uns dann im Restaurant „Carolina Room“ zu einem Abschiedsdinner gemütlich. Zwei ereignis- und golfreiche Wochen liegen hinter uns und es gibt sicherlich viel über die gemeinsamen Erlebnisse zu erzählen.

24.09.2019 – Hilton Head Island – Deutschland
Je nach Flugzeit und Abflughafen (Hilton Head oder Savannah) erfolgt die individuelle Abholung im Hotel ca. 3 bis 4 Stunden vor dem Abflug. Die Check Out-Zeit im Hotel ist 12:00 Uhr. Sollten Sie später auschecken, bietet das Hotel einen late check out gegen Gebühr an. Schließlich erfolgt nach mindestens 10 Golfrunden und vielen Eindrücken von South Carolina der Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen.

Ende der Reise


© Classic Golf Tours 2018

Änderungen im Reiseverlauf aus bisher nicht vorherzuseh-enden Gründen (z.B. Platzsperrungen, Restaurant-Öff-nungszeiten etc…) bleiben vorbehalten.

Flüge ab Ihrem Wunschflughafen buchen wir gerne in der Economy Class, Business Class oder First Class für Sie. Bitte beachten Sie, dass auf den Inlandsstrecken nach Myrtle Beach und von Hilton Head oft nur Economy Class angeboten wird.

Die Hotels

Marina Inn at Grande Dunes - Myrtle Beach
Das Marina Inn at Grande Dunes zählt zu den besten Hotels in Myrtle Beach. Es liegt direkt an den beiden zum Resort gehörigen Golfplätzen und am Intracoastal Waterway. Die großzügigen Studio Suiten, mit ca. 46 qm die wir hier für die Gruppe gebucht haben, verfügen über eine Sitzecke und einen Schlafbereich. Das Waterscapes Restaurant serviert typische Südstaatenküche auf hohem Niveau. In der Reflections Bar werden leckere Cocktail und leichte Speisen serviert. Der Pool ist ganztägig geöffnet, die Poolbar im September allerdings nur an Wochenenden.

Belmond Charleston Place
Das elegante Luxushotel mit seinen 440 Zimmern liegt im Herzen von Charleston und ist ein idealer Ausgangspunkt um die geschichtsträchtige Stadt und ihre Umgebung kennen zu lernen. Gastronomisch besticht das Haus durch sein Gourmet-Restaurant Charleston Grill, das ein beliebter Treffpunkt aller Szene-People der Südstaaten ist und in dem wir auch ein Degustations-Menü mit Weinbegleitung genießen werden. Klassisches Ambiente in klassischer Umgebung, so lässt sich das Belmond Charleston Place treffend beschreiben. Sie wohnen in diesem Hotel in Deluxe-Zimmern.

The Westin Hilton Head Island Golf & Spa Resort
Das Westin Hilton Head Island Golf & Spa Resort liegt direkt am kilometerlangen Sandstrand, der zu ausgiebigen Spaziergängen und zu einem Bad im Atlantischen Ozean einlädt. Die 416 Zimmer und Suiten sind - dem Standard eines Westin Hotels angemessen - komfortabel eingerichtet und sehr geräumig. Am Pool können Sie leckere Cocktails und gleichzeitig den Blick aufs Meer genießen. Das Hotel ist  eine perfekte Basis für einen abwechslungsreichen Golf- und Strandurlaub auf Hilton Head Island und der perfekte Abschluss für unsere Reise. Genießen Sie Ihren Aufenthalt hier in Grande Deluxe Seaview Zimmern.

Golfplätze

 

Caledonia Golf & Fishing Club
Seit seiner Eröffnung im Januar 1994 hat sich der Caledonia Golf and Fishing Club schnell einen Ruf als einer der führenden Golfplätze in South Carolina gemacht. Große, ondulierte Grüns, die teilweise von Teichen, Bächen und imposanten Bunkern umgeben sind, prägen das Bild. Majestätische Eichen umrahmen den Eingang zum Golfplatz und verleihen der Anlage eine besondere Atmosphäre.

Tidewater Golf Club
Eingebettet wie ein schlafender Riese zwischen Intracoastal Waterway und Cherry Grove bietet der legendäre Tidewater Golf Club die perfekte Kombination aus ästhetischer Schönheit und herausforderndem Spiel. Bei der Erstellung hat der Architekt sich hartnäckig geweigert, künstliche Elemente einzubauen und ein natürliches Golferlebnis zu bieten, das nur an diesem besonderen Ort geschaffen werden konnte.

Barefoot Resort – Norman Course
Das Design von Greg Norman führt sieben Fairways entlang des Intracoastal Waterway  im Barefoot Resort. Riesige Waste Areas und die natürliche Vegetation wurden genutzt, um die Golfbahnen „einzurahmen“. Das Barefoot Resort wurde 2017 von internationalen Reiseveranstaltern zu „North Americas Golf Resort of the Year“ gewählt.

Legends Moorland
Als eine der größten Herausforderungen an der Ostküste wurde Moorland vom Golfarchitekten „PB Dye“ entworfen und 1990 eröffnet. Sand-, Wasser- und Waste Areas umrahmen die Fairways, der ein wenig an den PGA West Stadium Course erinnert. Dieser Parcours ist definitiv ein Golfplatz, bei dem Präzision unbedingt erforderlich ist.

Wild Dunes Links Golf Course
Der Wild Dunes Links Golf Course ist die erste Designarbeit  von Tom Fazio und gehört immer noch zu seinen Favoriten. Von den im Wind rauschenden Palmen, die die  Fairways säumen bis hin zum 18. Grün mit Blick auf den Atlantischen Ozean, ist der Links Course „South Carolina Golf“ vom Feinsten. An den Löchern 17 und 18 werden Sie sich schwer tun, sich auf Ihre Schläge zu konzentrieren und nicht auf die rauschende Brandung am Strand zu Ihrer Linken.

Kiawah Island Osprey Point
Osprey Point ist nach dem Ocean Course der beliebteste Golfplatz auf Kiawah Island. Die Bahnen führen entlang maritimer Flora, Lagunen und Salzwiesen.  Präzision ist ein wichtiges Element, das Sie beim Spielen der Golfbahnen hier benötigen. Der Osprey Point Golf wurde im Jahr 2014 unter der Leitung von Tom Fazio komplett renoviert.

Kiawah Island Ocean Course
Der Ocean Course auf Kiawah Island wird  oft als der „schwerste Platz in den USA“ gehandelt. Mit 10 Bahnen, die direkt am Meer entlang laufen, spielt der Wind immer eine entscheidende Rolle.  Dieser Golfplatz, auf dem 1991 der Ryder Cup und 2012 die PGA Championship ausgetragen wurden, ist ein absolutes Highlight für jeden Golfer und der Top-Platz unserer Reise. Diesen Platz müssen wir laufen und ein Caddie ist obligatorisch.

 

Palmetto Dunes -Robert Trent Jones Course
Der Robert Trent Jones Oceanfront Course ist weithin bekannt für seine breiten Fairways, große Grüns und die spektakuläre Aussicht auf den Ozean. Das 10. Loch mit direktem Blick auf den Atlantik  ist eines der beeindruckenden Golferlebnisse auf Hilton Head Island.  Der Platz gehört zur Golfanlage von Palmetto Dunes, die über insgesamt 3 Plätze verfügt.

Palmetto Hall Arthur Hills Course
Eröffnet im Jahr 1991, wurde dieser Kurs von Arthur Hills sofort zum Klassiker des Golf Digest Magazine gewählt, das ihn zu den Top 10 der neuen Golfplätze in Amerika zählt.  Stark bewaldet mit hohen Kiefern und moosbewachsenen Eichenwäldern ziehen die Fairways an klaren kleinen Seen vorbei. Die Grüns sind durch viele Bunker gut geschützt. Der Platz ist ein sehr schöner Kontrast zum Robert Trent Jones Course in Palmetto Dunes.

Harbour Town Golf Links
Jedes Jahr in der Woche nach dem Masters findet auf dem Harbour Town Golf in Hilton Head Island das RBC Heritage Turnier statt.  Die 18. Bahn läuft direkt auf den, als eines der Wahrzeichen von South Carolina bekannten, Leuchtturm zu. Dieses 18. Loch wird aufgrund des meist vorherrschenden Windes von vielen Golfern gefürchtet.  Auch auf diesem Platz ist das Spiel mit Caddie Pflicht. Wer den Platz einmal gespielt hat, möchte meist auf jeden Fall noch eine Runde absolvieren, trotz der mehr als 300 Dollar Greenfee…

 

Reisepreis und Leistungen


Reisepreis pro Person in € :

Unterbringung im Doppelzimmer    8.990,- Euro
Zuschlag Einzelzimmer 1.890,- Euro

 

Teilnehmerzahl:     min 12 Personen, max. 15 Personen
 
Anmeldeschluss:   30.11.2018, danach auf Anfrage

Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, so erhalten alle angemeldeten Kunden spätestens 60 Tage vor Reisebeginn Bescheid, ob die Reise dennoch durchgeführt wird

 

 

Eingeschlossene Leistungen (Grundpaket):

  • 5 Übernachtungen im Marina Inn at Grande Dunes
    in einer One Bedroom Suite
  • 4 Übernachtungen im The Charleston Place
    im Deluxe-Zimmer
  • 5 Übernachtungen im The Westin Hilton Head Golf & Spa Resort
    im Grand Deluxe Sea View Zimmer
  • täglich Frühstücksbüfett
  • 7 Abendessen z.T. mit Getränkeauswahl
  • 1 Degustations-Dinner inklusive Weinbegleitung
  • 10 Runden Golf inklusive E-Cart (wo verfügbar), darunter auch der berühmte Ocean Course auf Kiawah Island und der Harbour Town Links Golf in Hilton Head Island
  • Caddie Fee (Trinkgeld für den Caddie ist nicht enthalten) auf dem Ocean Course und dem Harbour Town Golf Links
  • Transfers ab/bis Myrtle Beach/Hilton Head sowie während der Reise
  • Stadtführung Charleston
  • 1 Reiseführer  pro Zimmer
  • Reisebegleitung durch Classic Golf Tours
  • Örtliche Steuern und Gebühren
  • Reisepreis-Sicherungsschein (R+V)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (gerne buchen wir die Flüge für Sie!)
  • Reiseversicherungen
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Trinkgeld Caddies (Ocean Course und Harbour Town Golf Links)
  • optionale Greenfees mit Transfers
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs (z.B. SPA-Anwendungen, Wäscherei, etc. ..)

Allgemeines:

 

Währung
1 USD entspricht ca. 0,88 EUR (Stand  03. August 2018) 

 

Einreisebestimmungen USA
„Electronic System for Travel Authorization (ESTA)“ -  Alle Reisenden, die im Rahmen des „Visa Waiver“ Programms (VWP) in die USA reisen, sind dazu verpflichtet vor der beabsichtigten Einreise im Internet ein ESTA-Einreiseformular (bitte anklicken) einholen. Das Beantragen über Dritte (z.B. Reisebüros) ist möglich. Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. Die zuständigen US-Behörden empfehlen, den Antrag gemäß ESTA nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen.
Bei Antragstellung wird eine Gebühr erhoben, die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express).

 

Weblink der Behörde zur Beantragung von ESTA: https://esta.cbp.dhs.gov/esta
Reisende, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, bitten wir, verbindliche Auskunft bei ihrer Botschaft einzuholen.

 

Gesundheitsbestimmungen und -empfehlungen:
Bei Einreise aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind keine Impfungen vorgeschrie-ben. Bitte lassen Sie sich vom Arzt Ihres Vertrauens zu möglichen vorbeugenden Impfungen beraten. Bitte nehmen Sie von Ihnen benötigte Medikamente im Handgepäck mit (damit Sie diese bei Kofferverspätung oder Verlust stets griffbereit haben).

 

Wichtige sonstige Hinweise:

 

  • Turniere werden lediglich intern gewertet und sind nicht vorgabewirksam.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. (Dieser Hinweis ist seit dem 1. Juli 2018 vom Gesetzgeber zwingend vorgeschrieben). Bitte teilen Sie uns bei Interesse an einer Buchung die Art Ihrer Mobilitätseinschränkung mit, damit wir gegebenenfalls eine Beurteilung vornehmen können, ob diese Reise dennoch für Sie geeignet ist.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Stornokostenversicherung und einer Auslands-Krankenversicherung. Diese kann online bei unserem Versicherungs-Partner "Europäische Reiseversicherung" gebucht werden. Siehe Menüpunkt "Reiseversicherung".
  • Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.   
  • Die Preisangaben gelten vorbehaltlich Erhöhung von Beförderungskosten, insbesondere Treibstoffzuschlägen, Änderung von Flughafengebühren. Als Basis für die derzeitige Preisberechnung gelten die Preise der Leistungsträger und Wechselkurse vom 03. Juli 2017

 

Besondere Zahlungs- und Stornobedingungen:

Zahlungsbedingungen

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 25% des Reisepreises zu zahlen. Die Anzahlung wird erst mit Erhalt des Reisepreissicherungsscheins fällig.  Die Restzahlung wird 60 Tage vor Anreise fällig.

Stornobedingungen
Bis 91 Tage vor Anreise 25% des Reisepreises,

90 bis 61 Tage vor Anreise 40% des Reisepreises,

60 bis 31 Tage vor Anreise 75% des Reisepreises,

ab 30 Tage vor Anreise 95% des Reisepreises.

Darüber hinaus gelten die Reisebedingungen der CGT Reisen GmbH.

 

Alle weiteren Informationen zu dieser Reise können Sie unter der Rufnummer 06109 - 30 99 60, im Internet unter www.classicgolftours.de oder per Email unter gruppen@classicgolftours.de erhalten.

Gerne stehen wir Ihnen für weitergehende Auskünfte zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner für diese Reise: Denise King und Dieter Lindner

Veranstalter:
Classic Golf Tours
CGT Reisen GmbH
Carl-Zeiss-Str. 3
60388 Frankfurt
Telefon +49 (0)6109-309960
Telefax +49 (0)6109-309980
Geschäftsführer Dieter Lindner
HRB Frankfurt 56739
Email: info@classicgolftours.de
www.classicgolftours.de

Die Anreise ist sowohl über Charlotte (North Carolina) als auch über Atlanta sowie weitere amerikanische Gateway-Flughäfen möglich.

 

Lufthansa fliegt ab München nonstop nach Charlotte. Von dort aus kann man mit American Airlines nach Myrtle Beach fliegen.

 

American Airlines bietet ab Frankfurt eine Verbindung über Charlotte nach Myrtle Beach an.

 

Delta Airlines bietet Verbindungen nach Myrtle Beach über Atlanta an.

 

Es gibt noch einige weitere Kombinationsmöglichkeiten mit Star Alliance und weiteren Airline-Kooperationen.

 

Gerne buchen wir Ihren Flug zu dieser Reise in der Economy, Premium Economy, Business oder First Class und beraten Sie zur besten Anreisemöglichkeit von Ihrem Heimatflughafen.

 

Rufen Sie uns einfach an. Unter der Rufnummer 06109-309960 steht Ihnen unser Team gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Die Highlights:

  • 5 Nächte Myrtle Beach
  • 5 Nächte Hilton Head Island
  • 4 Nächte Charleston
  • Golf auf dem Harbour Town Golf Links
  • Golf auf dem Ocean Course-Kiawah Island
  • Insgesamt 10 Runden Golf auf tollen Plätzen
  • 8 Abendessen z.T. mit Getränkeauswahl
  • Degustationsmenü mit Weinbegleitung
  • Stadtführung Charleston
  • Classic Golf Tours Reisebegleitung
  • Maximal 15 Teilnehmer

 

Bitte senden Sie mir Ihr unverbindliches Angebot!
Anrede*
Vorname*
Nachname*
Straße / Hausnr.*
PLZ / Ort*
Handicap
Telefon (9-18 Uhr) für Rückfragen*
Mobilrufnummer
Fax
E-Mail*
Golfclub
Aktionscode
Angaben zur Reisezeit!
Wunschtermin Hinflug am*
Wunschtermin Rückflug am*
Frühestmöglicher Anreisetermin
Spätestmöglicher Abreisetermin
Wunschreisezeit (in Tagen)
Flug?
Abflughafen
Flugklasse
Economy
Business
First
Angaben zum Reiseziel
Reiseziel*
Erwachsene* (zwischen 1 und 16)
Kinder (zwischen 0 und 4)
Zimmertyp
Zimmerkategorie
Verpflegung
Anzahl der Greenfees (≥ 0)
Golfunterricht
Mietwagen
Weitere Angaben oder Fragen!
Reiseteilnehmer!
Classic Golf Tours Newsletter!

Reiseversicherungen

 

Mit Wirkung zum 23. Februar 2018 ist es uns als Reiseveranstalter durch die Umsetzung der Europäischen Richtlinie IDD – Insurance Distribution Directive leider nicht mehr gestattet, Ihnen eine Reiseversicherung, deren Prämienwert eine bestimmte Summe überschreitet, zu vermitteln. Wir raten Ihnen dringend, eine Reiseversicherung abzuschließen und empfehlen dazu als Versicherungspartner die „Europäische Reiseversicherung (ERV)

 

Eine Stornokostenversicherung der ERV enthält folgende Leistungen:

  • Sie bekommen die Stornogebühren zurück.
  • Wir erstatten Ihnen die Umbuchungsgebühren.
  • Sie bekommen die entstehenden Mehrkosten der Hinreise bei verspätetem Reiseantritt erstattet.
  • Wir entschädigen Sie finanziell für z. B. die vor Ort nicht genutzten Reiseleistungen oder zusätzliche Kosten der Rückreise.
  • Ihr Service-Plus: Telefonische Stornoberatung vor der Reise.

 

Ein Rundum-Sorglos-Paket der ERV enthält folgenden Leistungen:

 

  • Sie bekommen Stornokosten, Umbuchungsgebühren und nicht genutzte Reiseleistungen zurück.
  • Erstattung zusätzlicher Reisekosten oder Kosten für ein Mietfahrzeug bei Unfall oder Panne.
  • Kostenübernahme für medizinische Behandlungen und Hilfsmittel inkl. Krankenrücktransport.
  • Finanzielle Entschädigung, wenn das Reisegepäck abhandenkommt.
  • 24h Notrufzentrale mit internationalem Ärzteteam.

Die Versicherungen sind zum Teil mit und auch ohne Selbstbeteiligung buchbar.

 

Alle Details zu Ihrer Reiseversicherung finden Sie im Internet bei unserem Partner “Europäische Reiseversicherung“.

 

Hier können Sie Ihre Reiseversicherung direkt online buchen >>

 

Bitte prüfen Sie auch, ob Sie über Ihre Kreditkarte im Schadensfall Versicherungsleistungen für Ihre Reise geltend machen können und wenn ja in welchem Umfang Sie im Schadensfall abgesichert sind. Oftmals sind bei Versicherungen über die Kreditkarte auch Zusatzversicherungen bei höheren Reisepreisen möglich.

 

Die Zahlung mit Kreditkarte ist bei der CGT Reisen GmbH möglich. Für die Zahlung mit MASTER CARD und VISA erheben wir keine Gebühren. Für die Zahlung mit AMERICAN EXPRESS werden 2% vom Reisepreis als Gebühren fällig.

 

Hinweis zur Buchung von Versicherungsleistungen bei Kreuzfahrten mit der MS EUROPA, MS EUROPA 2,

MS HANSEATIC und MS BREMEN:

 

In Ihrem Reisepreis ist bereits eine Stornokostenversicherung im Rahmen des Gruppenversicherungsvertrags zwischen Hapag Lloyd Cruises und der Europäischen Reiseversicherung AG (ERV) enthalten. Der Selbstbehalt bei dieser Versicherung beträgt 20% des erstattungsfähigen Schadens. Sollten Sie eine Höherversicherung ohne Selbstbehalt wünschen, bieten Ihnen Hapag Lloyd Cruises bzw. die ERV diese gerne individuell an.

Hinweis zur Mobilität:

Dieses Angebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. (Dieser Hinweis ist seit 01.07.2018 vom Gesetzgeber zwingend vorgeschrieben). Bitte teilen Sie uns gegebenenfalls die Art Ihrer Mobilitätseinschränkung mit, damit wir eine Beurteilung vornehmen können, ob diese Reise für Sie geeignet ist und welche zusätzlichen Maßnahmen eventuell ergriffen werden müssen, um einen reibungslosen Ablauf Ihrer Reise zu gewähren.

 

Bitte rufen Sie mich an
Name
Vorname
Telefonnummer*
Anliegen
Gewünschte Uhrzeit
captcha*